Checklisten

Zuzug

Wenn Sie als Schweizer Bürger/In Ihren Wohnsitz nach Blumenstein verlegen, melden Sie sich bitte innerhalb von 14 Tagen seit Zuzug persönlich bei der Einwohnerkontrolle an. Für die rechtzeitige Anmeldung der Minderjährigen und Bevormundeten sind deren gesetzliche Vertreter (Inhaber der elterlichen Gewalt/Vormund) verantwortlich. Selbstverständlich kann der Ehemann oder die Ehefrau die ganze Familie anmelden. Bei der Anmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:
- Heimatschein oder Heimatausweis
- Familienbüchlein
- AHV-Ausweis (graue Karte)

Von der Anmeldung befreit ist
- wer sich nur vorübergehend und nicht länger als 3 Monate in
  Blumenstein aufhalten will

Ausländerinnen und Ausländer melden sich bitte innert 14 Tagen seit
Zuzug persönlich bei der Einwohnerkontrolle an und legen ihren Pass, Ausländerausweis, Arbeitsvertrag, Mietvertrag und wenn vorhanden den Familienschein vor.

Wegzug

Wenn Sie aus Blumenstein wegziehen, melden Sie sich bitte spätestens am Tag Ihres Wegzugs persönlich bei der Einwohnerkontrolle ab.

Bei der Abmeldung ist der Niederlassungs- oder Aufenthaltsausweis vorzulegen.

Ausländerinnen und Ausländer haben ihren Pass und den Ausländerausweis vorzulegen.

Umzug innerhalb der
Gemeinde

Wenn Sie innerhalb der Gemeinde umziehen, melden Sie den Umzug bitte innert 14 Tagen persönlich, schriftlich oder telefonisch der Einwohnerkontrolle.

Geburt

Bei Spitalgeburten meldet das betreffende Spital die Geburt dem Zivilstandsamt des Geburtsortes.

Bei Hausgeburten muss die Geburt von den Angehörigen oder der Hebamme spätestens innert 3 Tagen dem Zivilstandsamt des Geburtsortes gemeldet werden.

Eheschliessung

Wenn Sie den Bund der Ehe eingehen wollen, melden Sie sich beim zuständigen Zivilstandsamt für einen Termin (Ehevorbereitungsverfahren).

Schweizer Bürger/Innen haben bei diesem Termin folgende Papiere vorzuweisen:
- Personenstandsausweis (nur wenn der Heimatort ausserhalb des
  zuständigen Zivilstandsamtkreises liegt)
- Niederlassungsbewilligung
- ID oder Pass

Ausländer/Innen haben vorzuweisen (Unterlagen in deutscher Sprache übersetzt):
- Original Geburtsschein (nicht älter als 6 Monate)
- Original Zivilstandsbescheinigung
- Wohnsitzbestätigung
- Pass

Liegen die notwendigen Papiere vor, kann die Ziviltrauung nach einer Sperrfrist von 10 Tagen erfolgen. Die Ziviltrauung muss nach dem Ehevorbereitungsverfahren innerhalb von 3 Monaten vollzogen werden.

Todesfall

Was ist vorzunehmen?

- Arzt benachrichtigen. Er stellt eine Bescheinigung des Todesfalles aus.
- Mit dieser Bescheinigung und den amtlichen Ausweispapieren des
  Verstorbenen (Familienbüchlein, Niederlassungsausweis) zu dem für den
  Todesort zuständigen Zivilstandsamt gehen. Frist: Innerhalb 2 Arbeitstagen
  nach dem Todesfall.
- Bestattungsart festlegen: Erdbestattung oder Kremation.
- Mit der Bestattungsfirma Verbindung aufnehmen und absprechen was noch zu
  tun ist oder die Bestattung selber organisieren.
- Für Bestattungen in Blumenstein die Gemeindeverwaltung Blumenstein
be-   nachrichtigen.
- Für Bestattungen von Verstorbenen, die ihren Wohnsitz nicht in Blumenstein
  oder Pohlern hatten, braucht es eine Bewilligung (Tel. 033 356 05 10
  Herr U. Jansen). Die Anzeigebescheinigung (erhaltene Meldung vom
  Zivilstandsamt) muss vor der Bestattung auf der Gemeindeverwaltung
  Blumenstein abgegeben werden.
- Wird eine kirchliche Abdankung gewünscht, mit dem zuständigen Pfarrer
  Kontakt aufnehmen.
- Der Raum der Kirche steht auch für Abdankungsfeiern zur Verfügung, die
  nach einer anderen Glaubens- oder Weltanschauung gestaltet werden. Die
  Kirche muss aber vorgängig beim Pfarramt Blumenstein reserviert werden
  (Tel. 033 356 12 35).
- Todesanzeige / Leidzirkulare erstellen. Eventuell Publikation im Amtsanzeiger   und/oder in der Tageszeitung.
- Eventuell Lokalitäten für Imbiss nach dem Trauergottesdienst reservieren.
- Versicherungen benachrichtigen (Pensionskasse, Lebensversicherung,   Krankenkasse, usw.).
- Nach der Beerdigung:
  Danksagungskarten drucken lassen und versenden, eventuell
  Danksagung in Zeitung.


Kontakte:
Gemeindeverwaltung Blumenstein, Tel. 033 359 60 60

U. Jansen, Ressortleiter, Tel. 033 356 05 10

O. Leliuc, Pfarrer, Tel. 033 356 12 35

Ch. Rufener, Totengräber, Natel 079 643 07 07


Pass und ID

Als Schweizerin oder Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Bern beantragen Sie Ihren neuen Ausweis in einem der sieben Ausweiszentren des Kantons Bern. Dafür benötigen Sie immer einen Termin!

Die Terminreservation ist möglich unter:

Tel. 031 635 40 00, Montag bis Freitag, 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00

oder unter www.be.ch/pass

Bei der Terminreservation erfahren Sie auch, welche der folgenden Unterlagen Sie mitbringen müssen:

•  Alter Pass oder / und alte Identitätskarte

•  Niederlassungsausweis

•  Wenn ein neuer Ausweis für ein Kind bestellt wird:
Ausweis der begleitenden Person (gesetzliche Vertretung), Familien- oder Geburtsschein, Sorgerechtsnachweis (bei geschiedenen / nicht verheirateten Eltern)

Kinder und unmündige Personen sind durch die sorgeberechtigte Person resp. den Beistand zu begleiten.

Gebühren

Identitätskarte

Erwachsene, gültig 10 Jahre

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, gültig 5 Jahre 

Garantierte Lieferfrist: max. 10 Arbeitstage

*Preise inklusiv Porto

 

 

Fr. 70.*

Fr. 35.*

 

 

Pass

Erwachsene, gültig 10 Jahre  

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, gültig 5 Jahre

Garantierte Lieferfrist: max. 10 Arbeitstage
*Preise inklusiv Porto

 

 

Fr. 145.*

Fr.   65.*

 

 

Kombi-Angebot Pass + ID

Erwachsene, gültig 10 Jahre

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, gültig 5 Jahre

Garantierte Lieferfrist: max. 10 Arbeitstage

*Preise inklusiv Porto

 

 

Fr. 158.*

Fr.   78.*

 

Provisorischer Pass (Notpassstelle Bern)

Erwachsene und Kinder   

Zuschlag für die Ausstellung am Samstag oder die Ausstellung am Flughafen

 

 

Fr. 100.

Fr.   50.

 

Polizeiliche Verlustmeldung

Pro Ausweis

 

 

Fr.   40.

Die beantragen Ausweise werden Ihnen anschliessend  innert 10 Tagen ab der Vorsprache mit eingeschriebener Post zugestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.be.ch/pass

   
Hier finden Sie die Checklisten der nebenstehenden Vorfälle: