Einwohner

Einwohnerzahl
per 31.12.2016

Total 1'218

 


Schweizer
Ausländer  
Stimmberechtigte
  - Schweizer
  - Auslandschweizer

Frauen
578
22
507
489
18

Männer
589
 29
488
477

11

 
Altersstruktur  

0 bis 15
16 bis 20
21 bis 64
über 65

jährig
jährig
jährig
jährig

180

60
688
290

14.8 %
  4.9 %
56.5 %
23.8 %

 
Gebäudebestand
Haushaltungen
Fläche

 

Gesamtfläche
Unproduktiver Boden
Wald
Umschwung, Strassen, Land
1551 ha
144 ha
560 ha
847ha
94 a
37 a
6 a
50 a
90 m2
89 m2
26 m2
75 m2
Höhe

 

Blumenstein Dorfkreuzung 659 m ü. M.
Höchster Punkt

 

Nünenenfluh 2101 m ü. M.
Finanzen Gemeindesteueranlage
Kirchensteuer
Wehrdienstersatzabgabe
Liegenschaftsteuer
  1.75   
0.23   
  4.51%
  1.2 ‰
  


der Kantonssteuer
des amtlichen Wertes
  Ertragsüberschuss 2015
Bilanzsumme 31.12.2015
Steuereinnahmen 2015
Zinsbelastungsanteil 2015
Nettoinvestitionen 2015
Fr.
Fr.
Fr.

Fr.
881
6'863'062
2'152'123
      - 2,39 %*
231'411
 

 

 

Gesamte Jahresrechnung 2015 im Detail (pdf)

* (Zeigt, wieviele % der Einnahmen für Schuldzinsen ausgegeben werden)

 

Abwasserreinigung
Kehrichtbeseitigung
Blumenstein ist an die Abwasserreinigungs-Anlage (ARA) Region Gürbetal in Kaufdorf und an die Abfallverwertungs AG (AVAG) in Thun angeschlossen.
Energieversorgung Blumenstein AG (EVB)

Nachdem die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Blumenstein an der Gemeindeversammlung vom 29. November 2010 der Verselbständigung der Energieversorgung Blumenstein zugestimmt haben, konnte bereits am
7. Januar 2011 die Energieversorgung Blumenstein AG (EVB) gegründet werden.

Die Einzelaktionärin Einwohnergemeinde Blumenstein, vertreten durch den Gemeinderat, wählen jeweils an der Generalversammlung den Verwaltungsrat.

Zurzeit sind folgende Personen in dieses Gremium gewählt:

Konrad Wenger (VR-Präsident), Werner Peter-Arpagaus (Vize-Präsident) und Roland Bruderer.

Die Betriebsführung wird seit dem Jahr 2000 von der NetZulg AG, Steffisburg wahrgenommen. Die Geschäftsleitung der EVB AG besteht aus Anton Pieren (Geschäftsführer) und Thomas Gander (stellvertretender Geschäftsführer).

Der Übergang vom Gemeindebetrieb in eine privatrechtliche Aktiengesellschaft konnte damals in kooperativer Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung erfolgreich vollzogen werden. Diese sehr gute Zusammenarbeit der strategischen, wie auch der operativen Organe trägt wesentlich zum Erfolg bei und garantiert die Weiterentwicklung der EVB AG.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für den Netzanschluss, die Netznutzung und die Lieferung elektrischer Energie können bei der Gemeindeverwaltung Blumenstein oder direkt bei der NetZulg AG in Steffisburg bezogen werden.

Die EVB AG ist bestrebt, den Einwohnerinnen und Einwohnern von Blumenstein, aber auch dem Gewerbe weiterhin als kompetente Versorgerin mit Strom zu wirtschaftlichen Bedingungen sowie weiteren Dienstleistungen zur Verfügung zu stehen. Die EVB AG wird aber auch versuchen, in Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern und/oder mit den Nachbargemeinden, mögliche Synergien zu nutzen, Dienstleistungen auszubauen und den Bau erneuerbarer Energieproduktionsanlagen zu prüfen und allenfalls in Kooperation mit Dritten umzusetzen.

Weitere Informationen finden sie unter www.netzulg.ch/evb.

Wasserversorgung Blumenstein ist an die seit 1913 bestehende Wasserversorgung Gemeindeverband Blattenheid angeschlossen. Der Trinkwasserhärtegrad beträgt 13 - 25 f° (franz. Härtegrad) und bewegt sich somit in den Bereichen mittelhart und hart.
   

 

Fakten und Zahlen unserer Gemeinde